Internationale Konferenz
Mentoring in der Medizin

Die „Internationale Konferenz Mentoring in der Medizin“, eine Arbeitsgruppe des Forum Mentoring e.V, ist ein Kompetenznetzwerk von Mentoring-Koordinatorinnen der Hochschulmedizin auf europäischer Ebene.

Ziel ist, auf Basis des im Medizinbereich erworbenen spezifischen Erfahrungswissens der Programmkoordinatorinnen, bestmögliche Qualität und nachhaltige Wirkung von Mentoring zu garantieren.

Langfristig wird angestrebt, Mentoring-Programme mit hohen Qualitätsstandards als gendergerechte Instrumente der Nachwuchsförderung und Personalentwicklung an Medizinischen Hochschulen und Klinika dauerhaft zu implementieren.

Weitere Informationen können Sie hier herunterladen:
pdf.gif Internationale Konferenz

Poster der AG „Internationale Konferenz Mentoring in der Medizin“
pdf.gif AG Medizin Poster

Arbeitstagung der Internationalen Konferenz Mentoring in der Medizin an der Medizinischen Universität in Innsbruck (24. & 25 November 2016)
pdf.gif Pressemitteilung
pdf.gif Gruppenbild

Ansprechpartnerinnen

Dr. Stefanie Hülsenbeck
Dr. Stefanie Hülsenbeck
Universitätsmedizin Mainz
Mentoring-Managerin MeMentUM Medizin Mentoring
Frauen- und Gleichstellungsbüro
Langenbeckstr. 1
55131 Mainz
Tel.: 06131 17-3371
Claudia Beyer
Mag.a rer.soc.oec. Claudia Beyer
Medizinische Universität Innsbruck
Programmkoordination Helene Wastl Medizin Mentoring-Programm und Clinical PhD-Mentoring
Karriereförderung & PE Wissenschafter*innen
Koordinationsstelle Gleichstellung, Frauenförderung und Diversität
A-6020 Innsbruck, Tel.: +43 512 9003-71856


Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erlaube Cookies